DAS erfolgreiche Coachingangebot für niedersächsische Bands

Coaches bei der Bandfactory Niedersachsen

Biografische Angaben zu Coaches aus früheren Jahrgängen können eventuell nicht dem aktuellen Stand entsprechen.

Medien/Präsentation

Katrin Helmerichs-Naujok
Auf dem Weg zum Erfolg ist die individuelle Bühnenpräsentation unentbehrlich. Dieses professionelle Coaching unterstützt die Bands bei der visuellen Umsetzung ihrer Musik. Katrin Helmerichs arbeitet gemeinsam mit den Musikern das persönliche Profil der Bands heraus und setzt es auf der Bühne um. Die Teilnehmer entdecken die Bühne als Aktionsort für ihre individulle spannende Show.
Kathrin Helmerichs-Naujok

ist diplomierte Tanzpädagogin und hat an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover studiert. Seit 1995 ist sie freie Choreographin und arbeitet für verschiedene Arbeitgeber und Ensembles. U.a. für das MusikZentrum Hannover, die LAG Rock in Niedersachsen und die Rapoper des Staatstheaters Hannover. Katrin leitete den Bereich Bühnenshow für „Sistars“, das bundesweite Mädchenbandcoaching und entwickelte für Bands ein individuelles Image in Sachen Stageacting. Sie ist Dozentin für HipHop, Modern Dance und Choreographin an einer Berufsfachschule in Hannover.
 

Silke Super
Silke Super stellt der Band in ihrem Workshop Know-How aus mehr als 15 Jahren in der Musikindustrie zur Verfügung. Nach kurzer Analyse des derzeitigen Stands der Band werden individuelle Fragen und Probleme angepackt und mögliche Lösungswege anhand von Beispielen aufgezeigt. Mögliche Themen sind u.a. DIY im Vergleich zu Indie- oder Majorlabel, Management, Booking, Musikvideo, Optimierung von Bandinfos & Websites, Fotoshootings, Styling, Interviewcoaching etc.
Silke Super

war von 1996-2001 Musikchefin, zuerst bei MTV und später bei VIVA. Seit 2001 ist sie freiberuflich als Musikberaterin tätig. Bis Mitte 2006 arbeitete sie als Videoconsultant u.a. für Warner Music, Universal Music und Motor Music. Silke coached Künster in den Bereichen Interview- und Kameratraining etc... (zuletzt u.a. Polarkeis 18). Seit Februar 2005 moderiert Silke Super eine tägliche, eigene Radiosendung bei Motor FM in Berlin.

In den Jahren 2005 und 2006 arbeitete sie außerdem im Produktionsteam des Regisseurs Marcus Sternberg an Clips für Nena, Christina Stürmer, Y. Catterfeld u.a.

Musik/Produktion

Martell Beigang
„Express yourself“ – Martell Beigang kümmert sich um die Arrangements und die Dramaturgie eurer Songs. Was macht sie einzigartig, was macht sie rund? Er sucht gemeinsam mit euch nach euren musikalischen Markenzeichen. Was macht den Sound eurer Band aus, was kann man weglassen? Bringt Aufnahmen von euch, von Musik, die euch gefällt und eure Instrumente mit (einiges gibt es vor Ort). Martell versucht euch bei der Suche zu begleiten, noch mehr nach „euch selbst“ zu klingen.  
Martell Beigang

Martell Beigang ist Schlagzeuger, Sänger, Komponist und Produzent.

Er ist auf über 60 Tonträgern zu hören. Spielte Schlagzeug bei „m. walking on the water“, bekam Doppel-Platin für seine Arbeit mit „Dick Brave & the Backbeats“, tourt mit Jessica Gall und schreibt Songs und singt bei „Hallo*Erde“.
Zwischendurch schreibt er Bücher oder produziert Musik in seinem infinitemusic studio (z.B. die Titelmusik von STROMBERG).

Frank Itt
Frank Itt

1982
Gründung der Band The Touch mit Terence Trent D'Arby  als Vokallist, der 1986 Weltruhm erreichte durch sein Debut-Album: "Introducing the Hardline According to..."

1983
Gewinner des Preises der Deutschen Phono-Akademie mit The Touch

seit 1984
selbstständige Tätigkeit im Musikbusiness als Musiker, Produzent, Autor und Dozent

seit 1988
1.Vorsitzender des "Initiativkreis Moormühle, Verein für Soziale Arbeit und Ökologie e.V.", Initiator kultureller Projekte (z.B. Aufbau des 1. Soziokulturellen Zentrums im Elbe-Weser-Raum / interkultureller Austausch / Projektreihe seit 2013: Cluster of Competence)

1998 – 2015
Konzept, Aufbau und Betrieb eines eigenen Tonstudios in Stade

seit 2003
Dozent an der Popakademie Baden-Württemberg seit ihrer Gründung in den Fächern: Kernfach E-Bass, Bandcoaching

Kosho
„Maximize your Sound“ – Kosho kümmert sich um das Klanggefüge eurer Band. Bei diesem Coaching soll es um die Bestandsaufnahme und Erweiterung des Soundpotentials der Band gehen. Anhand des technischen Equipments wird mit den Teilnehmern die technischen Möglichkeiten und Grenzen ausgelotet und gemeinsam versucht, ein homogenes klangliches Bild zu erarbeiten bzw. zu verbessern.
Kosho

spielte während der letzten 25 Jahre Gitarrentracks u.a. für Nena, Xavier Naidoo und Les McCann, arbeitete mit Produzenten wie Edo Zanki oder Markus Born  und erhielt mehrere Auszeichnungen mit der Avantgarde-Popformation Sanfte Liebe, in der er unter anderem mit dem Schlagzeuger Ralf Gustke zusammenspielte, und aus der später die Mardi Gras.bb hervorging. In den 90ern wandte er sich verstärkt den Möglichkeiten der akustischen Gitarre zu und entwickelte seinen individuellen Stil der "mondo funk guitar", indem er Elemente der Musikstile Bossa Nova, Blues, Jazz und Flamenco  miteinander verschmolz. So entstand eine Mischung aus Jazz- und Popmusik, wie sie auf dem Album Tinggal zu hören ist.

Die Initialzündung seiner Popkarriere erfolgte im Mai 1999, als Kosho als Mitorganisator eines Benefizkonzerts verschiedene lokale und überregionale Acts um Teilnahme bat. Die Söhne Mannheims traten zusammen mit Kosho auf und behielten ihn als Gitarrist.
Seit 2003 ist er auch Dozent für Gitarre an der Popakademie Baden-Württemberg, der er wie Xavier Naidoo und die restlichen Söhne Mannheims als Projektpartner zur Seite steht. Kosho schreibt außerdem Musik für Theater und Film. (Quelle: Wikipedia)

Jens Krause
Beinahe jeder Komponist der einen Nr 1-Hit geschrieben hat sagt: „Das hat keine 5 Minuten gedauert!“ Jens Krause hat zwar noch keinen Nr 1-Hit, dafür aber einige Top 50-Hits geschrieben. Er konnte sich in seiner 20-jährigen Laufbahn als Produzent/Komponist mit dem Thema Songwriting in einer Band-Produktion beschäftigen. Zusammen mit den Teilnehmern wird er sich mit ihren Songs auseinandersetzen und herausfinden, wo die Stärken und Schwächen liegen.
Jens Krause

eröffnete 1987 das Peppermint Park Recording. Er produzierte dort u.a. Mit Fury in the Slaughterhouse, Cultured Pearls, Terry Hoax und Randy Crawford.

Derzeit produziert er in seinem Capitano-Studio CDs mit der Band „Amplify“ und dem Sänger Norman Keil. Außerdem ist er musikalischer Leiter für ein Benefiz-Projekt mit den Bremer Philharmonikern.

Online-Promotion und Marketing

Andreas Haug
Das Internet hat sich mittlerweile zu einer zentralen Präsentations- und Promotionplattform für Bands entwickelt. Die Bandhomepage ist im Rahmen der Außendarstellung Visitenkarte, Informations- und Unterhaltungs-Präsenz für Fans, Interessierte, Veranstalter und Medienpartner. Gleichzeitig gewinnt die Homepage als Geschäftsplattform zunehmend an Bedeutung (Verkauf von Alben, Singles, Merchandise über Shops). Für Promotionzwecke ist außerdem Social-Media (Facebook, Twitter, YouTube u.a.) unverzichtbar. Im Workshop wird individuell auf die jeweilige Band abgestimmt erarbeitet, wie eine professionelle und auch rechtssichere Internetpräsenz aussehen kann, respektive muss, wie die Vernetzung und das Zusammenspiel im Online-Medienmix mit entsprechenden Präsenzen auf Facebook, Twitter und YouTube funktioniert und wie konkrete Promotion- und Marketingkampagnen über diese Kanäle aufgezogen und durchgeführt werden können. Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Bands auch ohne Plattenvertrag ihre Musik digital verkaufen und vertreiben können.
Andreas Haug

ist seit Anfang 2001 Geschäftsführer und Chefredakteur des Online-Musikmagazins Rockszene.de.

Die Entwicklung und Realisierung von Online-Promotion-Kampagnen für Werbepartner und die tägliche Arbeit als Musikjournalist bilden den Schwerpunkt seiner Geschäftstätigkeit. In Kooperation mit Konzertveranstaltern organisieren Andreas und sein Team seit Jahren auch regelmäßig Club-Shows und Festivals bei denen vorwiegend Newcomerbands aus Niedersachsen auftreten. Bis Ende 2004 war Andreas mehr als 20 Jahre selbst als Musiker und Bandmanager aktiv.