DAS erfolgreiche Coachingangebot für niedersächsische Bands

Surreal Dream

2016

Aus der Schülerband „Only Friday“ hervorgegangen und durch einen neuen Bassisten ergänzt, wagten sich Danica, Kevin, Steve und Tim 2011 das erste Mal unter dem Namen „Surreal Dream“ in den Proberaum. Schnell war eine gemeinsame Basis für das neue Projekt gefunden und erste Live-Erfahrungen wurden in der neuen Zusammensetzung gesammelt. Leider erklärte Drummer Tim schon Ende 2012 seinen Ausstieg und die Band lag bis Sommer 2013 wieder auf Eis Voller Tatendrang und unterstützt durch Simon an der zweiten Gitarre und den neuen Schlagzeuger Sebastian leten sie nach eineinhalb Jahren Pause wieder los und gingen Ende 2013 ins Studio, um dort drei Songs für YouTube zu recorden. In der Folgezeit immer wieder durch Umbesetzungen zurückgeworfen, kam Ende 2015 ihre erste EP „Quarter to seven“ und gleichzeitig die Schocknachrict: Sängerin Danica verlässt die Band!  Mit Bianca wurde allerdings schnell adäquater Ersatz gefunden, was auch seit Sommer 2016 live zu hören ist. Der erste Longplayer des Quartetts solldann im Frühjahr 2017 erscheinen.

Surreal Dream